Datenschutzerklärung

für die Webseite in-kontakt.online sowie
die mobile Applikation in.kontakt

(Stand Mai 2019)

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung personenbezogener Daten auf der oben näher bezeichneten Webseite sowie der der oben näher bezeichneten mobilen Applikation zu informieren. wir pflegen e.V. legt Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zu dem Schutz Ihrer Daten. Sollten Ihrerseits dennoch Unklarheiten und Fragen bestehen und es damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.


A.    VERANTWORTLICHER UND PERSONENBEZOGENE DATEN

1.    Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

wir pflegen e.V.
c/o Eckehard Hauck
Winkelbuschweg 1
45896 Gelsenkirchen
Telefon: +49 (0)209 98139110
E-Mail: vv[at]wir-pflegen.net

Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Webseite und mobilen Applikation sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

2.    Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise bei Anmeldung auf unserer Online-Plattform: Ihre E-Mail-Adresse, sowie sämtliche Daten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung für unsere Dienste, beim Anlegen Ihres Nutzerkontos und bei der Nutzung der Dienste mitteilen. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unserer Webseite oder mobilen Applikation erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

Die Nutzung personenbezogener Daten durch uns erfolgt nur im Rahmen dieser Bestimmungen und richtet sich nach den Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. des Telemediengesetzes. Dabei werden sämtliche datenschutzrechtlichen Vorschriften streng beachtet.


B.    ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN WEBSEITE
Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Webseite stattfinden.

1.    Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer APP und Webseite erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Webseite verwenden. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version
(2) Informationen über Ihr Betriebssystem
(3) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
(4) Webseite, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
(5) Webseite, die von Ihrem System über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich.  Eine Widerrufsmöglichkeit Ihrerseits besteht, kann aber erst ausgeübt werden, sofern die Datenspeicherung erfolgt ist. Dies erfolgt mit dem Aufruf unserer Webseite.

2.    Webseitenanalyse/Cookies
Aktuell wird auf unserer Webseite kein Webanalysedienst eingesetzt.
Wir verwenden Cookies, um Ihren die Option der Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung anzeigen zu lassen und zu speichern. Nachdem Sie unserer Datenschutzerklärung zugestimmt haben, wird Ihnen diese Option nicht mehr angezeigt. Informationen zur Verwendung unserer Webseite geben wir nicht weiter. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.


C.    ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN MOBILE APPLIKATION

1.    Registrierung
Sie können über eine Registrierung in unserer mobilen Applikation ein Nutzerkonto bei uns anlegen, um die angebotenen Dienste in Anspruch zu nehmen. Zum Anlegen eines Nutzerprofils auf ist eine gültige E-Mail-Adresse bzw. Mobilfunknummer nötig. Um unter Beachtung der rechtlichen Vorschriften zu prüfen, ob Sie tatsächlich Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer sind, erheben wir Informationen, die eine solche Überprüfung ermöglichen. Dazu verwenden wir das Double Opt-In-Verfahren, bei dem Sie nach dem Anlegen Ihres Profils einen Bestätigungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer geschickt bekommen. Erst nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer bestätigt haben, ist Ihr Profil aktiviert. Dieses Nutzerkonto ist notwendig, damit wir Ihnen Benachrichtigungen bei Statusänderungen von Anfragen oder Terminen zusenden können und damit Sie Beiträge im sozialen Netzwerk veröffentlichen können. Die in diesem Rahmen erhobenen Daten dienen dem zur Begründung und Verwaltung des Nutzungsverhältnisses und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sollte es sich bei den Kontaktdaten, die Sie in Ihrem Nutzerprofils hinterlegt haben, um temporäre Kontaktdaten handeln, oder diese im Laufe der Zeit nicht mehr gültig sein, behalten wir uns vor, Ihr Nutzerprofil ohne vorhergehende Warnung zu löschen.

Die hierbei von Ihnen angegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die im Rahmen der Registrierung gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, solange dies nicht für die Erfüllung des Vertragszweckes erforderlich ist.

Bei der Registrierung werden die folgenden Daten gespeichert:

(1) Ihr von Ihnen gewählter Nutzername
(2) Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihre Telefonnummer
(3) Zeitpunkt Ihrer Registrierung

Sowie die zusätzlichen Daten, die Sie optional angeben können:

(5) Ihr Geburtsjahr
(6) Ihr Geschlecht
(7) Ihre Postleitzahl
(8) Ihr Profilbild
(9) Ihren Steckbrief
(10) Ihren Status als pflegende*r Angehörige*r

sowie weitere personenbezogenen Angaben, wenn Sie diese im Profil der mobilen Applikation mitteilen. Lediglich Nutzername (1), Profilbild (7), Steckbrief (8) und Status pflegende*r Angehörige*r (10) sind für andere Benutzer*innen der APP öffentlich zugängliche Daten (über Ihr Profil). Die Angabe Ihre Kontaktdaten E-Mail-Adresse bzw. Ihre Telefonnummer (2) ist für die Erstellung Ihres Benutzerkontos und zur Kontaktaufnahme durch uns notwendig. Die weiteren Angaben: Zeitpunkt Ihrer Registrierung (3), Geburtsjahr (5), Geschlecht (6) erheben wir zu statistischen Zwecken. Die Erhebung Ihrer Postleitzahl (7) erfolgt, um Ihnen eine Filterfunktion der Mitgliederliste anzubieten, die andere Ihnen nahe Benutzer zuerst anzeigt.

Vor dem Absenden der Registrierung wird ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Eine Löschung des Nutzerkontos und damit eine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit der Datenverarbeitung ist durch Abmeldung jederzeit möglich.


2.    Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer mobilen Applikation erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom dem Gerät, welches Sie zum Aufruf der mobilen Applikation verwenden.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über Ihr Betriebssystem und die verwendete Version
(2) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer App und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer App zwingend erforderlich. Daher besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.    Nutzung unserer Dienste
Sie können im Rahmen der Nutzung unserer Dienste Inhalte auf die Online-Plattform hochladen (Inhaltsdaten). Sie willigen ein, dass die Inhaltsdaten in der mobilen Applikation gespeichert werden. Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre Inhaltsdaten und können die von Ihnen mitgeteilten Daten jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass Daten, die Sie selbst löschen, ggf. zunächst nur im Frontend der mobilen Applikation gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. wir pflegen e.V. behält sich vor, vorgenommene Löschungen wieder rückgängig zu machen.

Wenn Sie bestimmte Funktionen der mobilen Applikation verwenden (z. B. Anmeldung in einer digitalen Gruppe), senden wir Ihnen automatisch generierte Benachrichtigungen per E-Mail oder Mobilfunknummer, um Sie zum Beispiel über neue Antworten zu informieren. Einige dieser Benachrichtigungen können Sie in Ihren Profil-Einstellungen verwalten.

Wir erfassen Daten zur statistischen Auswertung. Diese können nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden.

4.    Wissenschaftliche Begleitung
Sie willigen ein, dass die Katholische Hochschule NRW, Wörthstraße 10, 50668 Köln, Ihre mitgeteilten personenbezogenen Daten (Inhaltsdaten) zu wissenschaftlichen Analysezwecken verarbeitet und nutzt. Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer J. Sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, können Sie unseren Dienst leider erst wieder nutzen, sobald die wissenschaftliche Evaluation abgeschlossen wurde.


INHALTE DRITTER AUF UNSERER WEBSEITE

a.    Google Fonts
Auf unserer Webseite binden wir Schriftarten ("Fonts") ein, die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt werden.

Es handelt sich hierbei um eine Möglichkeit der verbesserten Darstellung und schnelleren Ladezeit unserer Webseite. Bei der Nutzung von Google Font wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. übermittelt.

Die Datenschutzerklärung der Google LLC. können hier eingesehen werden: www.google.com/policies/privacy/

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebotes und unserer Webseite nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Der Widerruf dieser Datenspeicherung erfolgt über das Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated.

b.    YouTube
Auf unserer Webseite binden wir den Dienst „Youtube“ ein, der von der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, bereitgestellt wird. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auf einigen unserer Seiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Seiten unseres Onlineangebote aufrufen wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Die Datenschutzerklärung der YouTube LLC. (Google LLC.) können hier eingesehen werden: www.google.com/policies/privacy/   

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebotes und unserer Webseite nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

WEITERGABE VON DATEN
wir pflegen e.V. gibt Ihre persönlichen Daten nur dann weiter, wenn:

(1)    die Weitergabe an Auftragsverarbeiter zum Zweck der Durchführung des Nutzungsverhältnisses erforderlich ist. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.
(2)    wir in Ausnahmefällen gesetzlich verpflichtet sind, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt.


D.    DATENSICHERHEIT
wir pflegen e.V. unternimmt - gemeinsam Zone 35 GmbH & Co. KG, Wilhelmstr. 118, 10963 Berlin, die als Auftragsverarbeiter für wir pflegen e.V. die technische Umsetzung der mobilen Applikation realisiert - größtmögliche Anstrengungen, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Zerstörung zu schützen. Ihre persönlichen Daten sind nur solchen Mitarbeitern zugänglich, die notwendigerweise Einsicht in Ihre Daten haben müssen, um ihre Tätigkeit ordnungsgemäß ausüben und Ihnen die Dienste der mobilen Applikation bestmöglich anbieten zu können. Außerdem ergreifen wir pflegen e.V. zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verfahrenstechnische und elektronische Schutzmaßnahmen. wir pflegen e.V. arbeitet darüber hinaus zusammen mit dem externen Datenschutzbeauftragten: Dr. Thomas Pudelko.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des Weiteren sichern wir unsere Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

Sie verpflichten sich, Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Nutzung unserer Dienste vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten.


E.    KONTAKTAUFNAHME
Sie können mit uns per E-Mail elektronisch oder per Post schriftlich in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie per E-Mail oder per Post schicken, an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Hierbei geht es um:

(1) Ihren Namen
(2) Datum der Kontaktaufnahme
(3) Ihre E-Mail-Adresse
(4) Ihre Kontaktdaten, wie Adresse, Telefonnummer
(4) Gegebenenfalls weitere Daten, wenn Sie diese angeben

Wenn Sie uns kontaktieren, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Im Falle eines Widerrufs werden alle Ihre personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

Zu Datenschutzfragen kontaktieren Sie bitte den Verantwortlichen gemäß Ziffer A.


F.    ROUTINEMÄßIGE LÖSCHUNG UND SPERRUNG
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies zur Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist. Eine Speicherung erfolgt darüber hinaus nur dann, soweit gesetzlich längere Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind.

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.


G.    BETROFFENENRECHTE
Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

(1)    Art. 15 DSGVO - Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

(2)    Art. 16 DSGVO - Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

(3)    Art. 17 DSGVO - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(4)    Art. 18 DSGVO - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

(5)    Art. 20 DSGVO - Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

(6)    Art. 7 Abs. 3 DSGVO - Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(7)    Art. 77 DSGVO - Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.


H.    WIDERSPRUCHSRECHT
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, kontaktieren Sie bitte den Verantwortlichen gemäß Ziffer A.


I.    ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
wir pflegen e.V. behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese Änderungen auf unserer Webseite und unserer mobilen Applikation bekannt.

Über uns

Bereits über die Hälfte der Menschen in Deutschland nutzen soziale Medien für gesellschaftliche Kontakte. Auch weil Soziale Teilhabe zunehmend mit digitaler Vernetzung verbunden ist, nutzen wir diese neuen Möglichkeiten für die Selbsthilfe.

Um es pflegenden Angehörigen zu ermöglichen, besser in Kontakt miteinander zu kommen, hat der Verein wir pflegen e. V. gemeinsam mit vielen pflegenden Angehörigen die mobile APP in.kontakt für Smartphones und Tablets entwickelt.

Die Entwicklung erfolgte im Rahmen des Modellprojekts OSHI-PA "Online Selbsthilfe Initiativen für pflegende Angehörige". Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Gesundheit und die Techniker Krankenkasse in NRW. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Katholischen Hochschule NRW.

Die europäische Datenschutzverordnung war bei der Entwicklung der APP ein wesentlicher Pfeiler.

Unsere Ziele sind, pflegende Angehörige zu ermutigen, vermehrt Selbsthilfeangebote in Anspruch zu nehmen. Auch möchten wir reale Selbsthilfeangebote durch Angebote der digitalen Selbsthilfe ergänzen und sie miteinander verknüpfen. Wir wollen Selbsthilfe zeit- und ortsunabhängig genau dorthin bringen, wo sie auch wirklich gebraucht wird: zu pflegenden Angehörigen nach Hause - als ein Tor zur Welt!

Kurzanleitung:

  • Informieren Sie sich auf unserer Webseite zu vielen relevanten Themen pflegender Angehöriger.
  • Stellen Sie direkt auf unserer Webseite eine Frage. Die Gemeinschaft in der APP wird über Ihre Frage informiert und kann Ihnen antworten.
  • Installieren Sie unsere App in.kontakt auf Ihrem Tablet oder Smartphone (Android- und iOS).
  • Registrieren Sie sich unter Verwendung eines Synonyms.
  • Tauschen Sie sich jederzeit ortsunabhängig mit Benutzern und Benutzerinnen der in.kontakt-Gemeinschaft aus.

Bald auch für iOSErklärvideos

Besonderheiten

  • Datenschutz: Ihre Daten verbleiben ausschließlich auf deutschen Servern.
  • Impowerment: Von pflegenden Angehörigen für pflegende Angehörige.
  • Zeit- und ortsunabhängig erreichbar: wie & wo SIE es einrichten können.
  • Unabhängig und kostenlos: einfach über das Handy oder Tablet ins Internet.
  • Austausch & Erfahrungen teilen: thematisch und regional oder bundesweit.
  • Vernetzung: Konkret zu wichtigen Themen einfach vernetzt sein.
  • Infos rund um die Pflege zuhause: an einem Ort und herunterladbar.