Datenschutzerklärung

für die Webseite in-kontakt.online sowie
die mobile Applikation in.kontakt

(Stand 03.09.2019)

 

wir pflegen e. V., Alt-Moabit 91, 10559 Berlin

Wir als Verein erklären hiermit ausdrücklich, dass wir die aus der DSGVO erforderlichen Datenschutzrichtlinien einhalten wollen. Wir beziehen uns dabei insbesondere auf die Artikel

Art. 6 – EU-DSGVO – Rechtmäßigkeit der Verarbeitung – Abs. 1 a
Art. 13 – EU-DSGVO – Informationspflicht bei Erhebung
Art. 15 – EU-DSGVO – (Ihr) Recht auf Auskunft
Art. 16 – EU-DSGVO – (Ihr) Recht auf Berichtigung
Art. 17 – EU-DSGVO – (Ihr) Recht auf Berichtigung und Löschung
Art. 18 – EU-DSGVO – (Ihr) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Art. 77 – EU-DSGVO – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Die APP »in.kontakt« wird Ihnen von wir pflegen e. V. angeboten. Als Auftragsverarbeiter stellt »Zone 35 GmbH & Co KG«, Wilhelmstraße 118, D-10963 Berlin die erforderlichen technischen Möglichkeiten auf Servern in Deutschland zur Verfügung. Unser zugehöriger Internet-Auftritt erfolgt über »all-inkl.com«., Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf.


Kontakt über unsere WEB-Seite https://in-kontakt.online

Für den Zeitraum des Besuches der WEB-Seite werden Daten in Log-files abgelegt. Betriebsbedingt, vorübergehend gespeichert werden Betriebssystem, Browsertyp und -version, Anmelde-Datum und -Zeit. Diese Daten werden durch wir pflegen e. V. nicht weiter ausgewertet. Wir verwenden Cookies, um die Option „Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung“ anzeigen zu lassen. Nach Ihrer Zustimmung dazu wird diese Option nicht mehr angezeigt.

Wir nutzen auf unserer WEB-Seite
- Google fonts (für eine verbesserte Darstellung bei schnellerer Ladezeit) » Ihre IP-Adresse wird an Google LLC übermittelt, Näheres finden Sie unter Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/ Widerruf: adssettings.google.com/authenticated
- YouTube (Plugins sind möglich) » als angemeldete*r YouTube-Anwender*in werden besuchte Inhalte an YouTube LLC (»Google LLC« - DS-Erklärung s. o.) übermittelt


Kontakt über unsere APP »in.kontakt«

Wenn Sie unsere APP »in.kontakt« nutzen möchten, wird ein Nutzerkonto durch Sie in unserem System eingerichtet. Dabei erfassen wir:
- Ihre eMail-Adresse und/oder Ihre Mobilfunk-Nummer (Pflicht-Information)
- Einen Nick-Name (Pflicht-Information - Bitte verwenden Sie keine Klarnamen!)
- Den Zeitpunkt Ihrer Registrierung (Pflicht-Information – nur statistische Zwecke)
- Ein ausgewähltes Profil-Bild (optional – Darstellung für andere Teilnehmer*innen)
- Ihr Geschlecht (optional – nur statistische Zwecke)
- Ihr Geburtsjahr (optional – nur statistische Zwecke)
- Ihre Postleitzahl (optional – erlaubt eine regionale Zuordnung)
- Ihre Themen-Gruppen (spezifische Zuordnung zu den Diskussions-Foren)
- Den Status Ihrer Pflegeerfahrung (optional – Darst. für andere Teilnehmer*innen)
- Ihren Steckbrief (optional – Darstellung für andere Teilnehmer*innen)

Für die Bestätigung Ihrer eMail-Adresse bzw. Mobilfunknummer nutzen wir das »Double Opt-In-Verfahren«. wir pflegen e. V. wird Informationen Ihres Benutzer-Kontos einsetzen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Ihnen als Betreiber der Plattform gegebenenfalls Status, Anfragen, Änderungen und Termine in, aus und um die APP mitteilen.

Bei jedem Zugriff aus der APP erfassen wir in einem Log-file das Betriebssystem, die verwendete Version, Datum und Uhrzeit. Diese Daten werden nur für den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems benötigt, um Störungen erkennen und schneller beheben zu können. Es erfolgt keine weitere Auswertung.

wir pflegen e. V. möchte die angebotene APP optimieren und auf die Wünsche und Anforderungen der Anwender*innen eingehen. Um sich ein besseres Bild über die Anwender machen zu können, werden wir anonymisierte, statistische Daten aufnehmen. Uns interessiert die Altersstruktur der Teilnehmer, die Aufteilung der Geschlechter, die regionale Zuordnung, Ihre Pflegeerfahrung. Für eine administrative Bearbeitung werden Nick-Name und eMail-Adresse oder Mobilfunk-Nummer nur im für die Administration vorgesehenen Team listenmäßig erfasst.

wir pflegen e. V. ist eine bundesweit tätige Interessenvertretung für pflegende Angehörige. In diesem Zusammenhang möchten wir mit Ihnen als APP-Anwender*innen Kontakt aufnehmen und um Ihre Unterstützung bitten. Dieses kann insbesondere durch z. B. Aufgreifen bestimmter Diskussionspunkte aus den Foren und Diskussionsgruppen oder Einstellen von Schwerpunktthemen oder Aufrufen in die Foren sein.

Wenn wir pflegen e. V. bestimmte Inhalte für die anonymisierte Veröffentlichung nutzen möchte, werden wir uns mit Ihnen über Ihre Kontaktdaten in Verbindung setzen, um eine Zustimmung für eine Veröffentlichung einzuholen.

Da es sich bei unserer APP um ein durch das Bundesministerium für Gesundheit (»BMG«) und die Techniker Krankenkasse in NRW (»TK NRW«) gefördertes Modellprojekt handelt, haben wir über den Projektzeitraum eine wissenschaftliche Begleitung durch die Katholische Hochschule NRW (»KatHO NRW«), Wörthstraße 10, 50668 Köln. Die »KatHO NRW« erhält Zugriff auf anonymisierte Inhalte der Teilnehmer und kann und wird gegebenenfalls zu den Teilnehmern Kontakt aufnehmen, um anonymisierte Erhebungen durchzuführen.

Für »andere Teilnehmer« in der APP sind Ihr Bild, Ihr Nick-Name und Ihre Themen-Auswahl, sowie Ihre erstellten Beiträge sichtbar. Für den Fall, dass Sie es angegeben haben, ist Einsicht in Ihren Pflegestatus und Ihren Steckbrief möglich. Bei Angabe Ihrer Postleitzahl können andere Benutzer eine Einschätzung Ihrer regionalen Nähe bekommen. Damit soll eine (ggfs. von Ihnen gewünschte) Kontaktaufnahme außerhalb der APP vereinfacht werden. Weiterhin wird angezeigt, ob Sie gerade online sind. Innerhalb der APP können Sie einstellen, ob Sie mit anderen Teilnehmern*innen einen Chat aufnehmen mögen.


Kontakt zu wir pflegen e. V. per eMail oder Telefon

Für den Zeitraum eines Kontaktes können Ihre Daten von uns auf einem lokalen System in einer Kontaktdatenbank (Outlook – Kontakte, Teilnehmerliste o. ä.) abgelegt werden. Wir werden Ihre Daten innerhalb unseres vom Vorstand eingesetzten Bearbeitungs-Teams austauschen, damit wir Ihre Interessen an wir pflegen e. V. optimal bedienen können.

Zu diesem Zweck werden, wenn von Ihnen angegeben, folgende Informationen gespeichert:
- Name, Vorname, Namenszusätze (= Name)
- Kontaktadresse, Region
- eMail-Adresse
- Telefon

Ihre von wir pflegen e. V. gespeicherten Daten können nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, zweckgebunden außerhalb des Teams weitergegeben werden.


Ihr Widerspruchsrecht (gem. Art. 7 – EU-DSGVO –Abs. 3)

Da die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

Sie haben jederzeit das Recht, dass Ihre von uns gespeicherte personenbezogenen Daten auf Ihre Aufforderung hin gelöscht oder geändert werden. Teilweise können Sie dieses durch das Löschen ihres Benutzerkontos direkt aus der APP anstoßen. Löschung der etwaig verarbeiteten optionalen Informationen erfolgt auf Ihre Aufforderung innerhalb von 4 Wochen nach Eingang bei uns. Löschung der etwaig verarbeiteten Pflicht-Informationen erfolgt nach sechs Monaten, wenn unsere erforderliche Nachweispflicht endet. Nach der Beantragung der Löschung des Nutzer*innen-Kontos ist eine Weiternutzung der APP unter diesem Account nicht mehr möglich.


Für Kontakt zum Verein und geltend machen Ihrer Rechte,

hier im Besonderen Löschung und Veränderung Ihrer gespeicherten Daten, steht Ihnen die Vereinsverwaltung zur Verfügung. Diese erreichen Sie

Postalisch:
wir pflegen e. V. – c/o Eckehard Hauck Winkelbuschweg 1, 45896 Gelsenkirchen
Telefonisch: 0209 9813 9110
Per eMail: vv[at]wir-pflegen.net
Per Fax: 0209 67540

Die zuständige Person für den Datenschutz bei wir pflegen e. V. ist unter folgender eMail-Adresse zu erreichen: ds[at]wir-pflegen.net


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Zuständig: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin
Tel.: +49 30 13889-0
Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox[at]datenschutz-berlin.de

 


 

Über uns

Bereits über die Hälfte der Menschen in Deutschland nutzen soziale Medien für gesellschaftliche Kontakte. Auch weil Soziale Teilhabe zunehmend mit digitaler Vernetzung verbunden ist, nutzen wir diese neuen Möglichkeiten für die Selbsthilfe.

Um es pflegenden Angehörigen zu ermöglichen, besser in Kontakt miteinander zu kommen, hat der Bundesverband wir pflegen e. V. gemeinsam mit vielen pflegenden Angehörigen die mobile APP in.kontakt für Smartphones und Tablets entwickelt.

Die Entwicklung erfolgte im Rahmen des Modellprojekts OSHI-PA "Online Selbsthilfe Initiativen für pflegende Angehörige". Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit - aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages - und die Techniker Krankenkasse in NRW.

Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Katholischen Hochschule NRW. Die deutsche und die europäische Datenschutzverordnung waren bei der Entwicklung der APP ein wesentlicher Pfeiler. Ihre Daten verbleiben auf einem deutschen Server.

Unsere Ziele sind, pflegende Angehörige zu ermutigen, vermehrt Selbsthilfeangebote in Anspruch zu nehmen. Auch möchten wir reale Selbsthilfeangebote durch Angebote der digitalen Selbsthilfe ergänzen und sie miteinander verknüpfen. Wir wollen Selbsthilfe zeit- und ortsunabhängig genau dorthin bringen, wo sie auch wirklich gebraucht wird: zu pflegenden Angehörigen nach Hause - als ein Tor zur Welt!

Kurzanleitung:

  • Informieren Sie sich auf unserer Webseite zu vielen relevanten Themen pflegender Angehöriger.
  • Stellen Sie direkt auf unserer Webseite eine Frage. Die Gemeinschaft in der APP wird über Ihre Frage informiert und kann Ihnen antworten.
  • Installieren Sie unsere App in.kontakt auf Ihrem Tablet oder Smartphone (Android- und iOS).
  • Registrieren Sie sich unter Verwendung eines Synonyms.
  • Tauschen Sie sich jederzeit ortsunabhängig mit Benutzern und Benutzerinnen der in.kontakt-Gemeinschaft aus.

Bald auch für iOS

Besonderheiten

  • Datenschutz: Ihre Daten verbleiben ausschließlich auf deutschen Servern.
  • Impowerment: Von pflegenden Angehörigen für pflegende Angehörige.
  • Zeit- und ortsunabhängig erreichbar: wie & wo SIE es einrichten können.
  • Unabhängig und kostenlos: einfach über das Handy oder Tablet ins Internet.
  • Austausch & Erfahrungen teilen: thematisch und regional oder bundesweit.
  • Vernetzung: Konkret zu wichtigen Themen einfach vernetzt sein.
  • Infos rund um die Pflege zuhause: an einem Ort und herunterladbar.